• Slide 4


Home

11. Spieltag (Saison 17/18)

TSV 1868 Ummerstadt ( 4 - 1 ) TSV 1894 Unterlind

Die Serie der Auswärtsspiele für den Südstadtclub fand mit dem Gastspiel beim TSV 1868 Ummerstadt seine Fortsetzung. Am ungewohnten Sonnabend waren die Reihen auf seiten der Unterlinder arg gelichtet und nur ein Spieler nahm auf der Bank Platz. Das Spiel begannen beide Vertretungen zerfahren und wurde auch mit fortschreitender Dauer nicht besser. Die wenigen Zuschauer hatten sicher schon besseres gesehen aber zumindest waren die Außentemperaturen angenehm. Und wenns schon mal nicht läuft, dann unterstützt macht man den Gegner mit eigenen Fehlern stark. Die Gastgeber kamen unter gütiger Mithilfe zu ihrer Führung. Ein straffer Schuß wurde vom Torwart weggefaustet und sprang vom eigenen Mitspieler zurück ins Tor (31`). Bis zur Pause blieb es beim knappen Rückstand.

In der zweiten Halbzeit verteilten die Unterlinder weiter Gastgeschenke. Ein Hackentrick am eigenen Strafraum geht schief uns setzt einen Ummerstädter Spiele in Szene, dessen Rückpaß Oestreicher veredelt (46´). Nur wenige Minuten später ist Kranert mit einem Hammer aus 25m an den Innenpfosten erfolgreich (48`). Als Reinhardt im Nachsetzen erfolgreich ist, keimt kurz Hoffnung auf (61`). Doch nur weitere 3 Minuten später stellt Chilian den ursprünglichen Vorsprung per Kopf wieder her (64`). Die Gäste versuchten sich noch weiter in der Offensive doch zählbares sprang nicht heraus. Am Ende stand eine Niederlage gegen einen wahrlich nicht übermächtigen Gegner fest.

Aufstellung Unterlind: Kuschbach, Zitzmann, Badura, Maaser, Benndorf, Peterhänsel, Dorst (Bauer), Krautwurst, Reinhardt, Saatzen, Rebhan

Hauptsponsoren

Mannschaft (inkl. Sponsoren)

 

Facebook